Geburtserlebnis auch beim Kaiserschnitt

Perinatalzentrum

Sprecher:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann
Dr. med. Patrick Morhart

Geburtserlebnis auch beim Kaiserschnitt

Kaiserschnitte werden fast immer in regionaler Betäubung (Peridual- oder Spinalanästhesie) vorgenommen.

Diese Verfahren sind für die werdenden Mütter mit den wenigsten Risiken behaftet. Sie ermöglichen den Müttern außerdem, den Augenblick der Entbindung mitzuerleben und noch während der Operation Kontakt mit ihrem Kind aufzunehmen.

Bei einer Regionalanästhesie kann natürlich auch der Vater des Kindes oder eine andere Begleitperson, die das besondere Vertrauen der Mütter genießt, mit in den OP genommen werden.

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung